Herzlich willkommen in der Mittelschule Krumbach

Die Mittelschule Krumbach (Schwaben) ist die größte eigenständige Mittelschule im Landkreis Günzburg und in ihrer Art eine unverwechselbare Schule mit besonderen Zielen und Schwerpunkten.

Sie ist fest verankert in der mittelschwäbischen Region mit sehr ansprechenden Angeboten für unsere Schüler in den Regelklassen, Ganztagsklassen und Mittlere-Reife-Klassen.

Alles, was unsere Schule ausmacht – das Schulprofil, die Ausbildungsrichtungen, die Jugendsozialarbeit, die verschiedenen Arbeitsgemeinschaften, unsere Sportangebote - finden Sie auf unserer Homepage.

An alle Eltern unserer Fünft- und Sechstklässler:

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Bezug auf den Elternbrief vom 25.06.2020 können Sie die angehängten Formulare für eine eventuelle Betreuung in den Sommerferien 2020 entweder selbst ausdrucken oder über den Klassleiter anfordern.
Die ausgefüllten Formulare sind bis spätestens 3. Juli 2020 an der Schule abzugeben.
Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Karin Virag, Rin

Unter folgendem Link werden Sie zum entsprechenden Formular weitergeleitet und können es bei Bedarf herunterladen oder ausdrucken:

Rückmeldebogen Sommerferien

 

Bitte beachten:

Anmeldetermine für den Eintritt in die M10: Freitag, 24.07.20 – Montag, 27.07.20

Aufnahmeprüfungen in die M10: Dienstag, den 28.07.20 bis Donnerstag, den 30.07.20

Bitte beachten Sie außerdem:

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der am Do. 16.04.2020, vom bayerischen Kabinett beschlossenen Maßnahmen werden wir die Schülerbeförderung und den ÖPNV im Landkreis Günzburg, in Abstimmung mit dem Landkreis Unterallgäu, innerhalb des VVM-Verbundgebietes wie nachstehend fortführen. Die Gemeinden und Schulverbände entscheiden in eigener Zuständigkeit.

ab sofort:

Fahrten im ÖPNV und später in Schulbussen sollen unter Verwendung mit einfachen Mund-Nasen-Schutzmasken („Community-Masken“) erfolgen. (Masken-Gebot - derzeit keine Masken-Pflicht)

Mo. 20.04. - So. 26.04.2020:

- Schülerbeförderung findet nicht statt

- ÖPNV fährt im „Grundversorgungsmodus“ wie bisher, i. d. Regel im Ferienfahrplan

Mo. 27.04. - So. 10.05.2020:

- Schülerbeförderung für Grund- und Förderschulen findet nicht statt. Bei Beförderungsbedarf zur Notbetreuung setzen sich die Schulen mit dem Kostenträger in Verbindung, um eine geeignete Beförderung sicherzustellen. (Masken-Gebot beachten!)

- Übrige Schülerbeförderung findet normal statt. Nachmittagsrückfahrten können ggf. in Absprache mit den Schulen und dem Kostenträger, je nach Bedarf, entfallen.

- ÖPNV fährt wieder den Regelfahrplan, wie an Schultagen. Nachmittagsrückfahrten können ggf. in Absprache mit den Schulen und dem Landkreis, je nach Bedarf, entfallen.

ab Mo. 04.05.2020:

- Flexibusse verkehren wieder in allen Gebieten. Hier gilt eine Masken-Pflicht, sowohl für die Fahrgäste als auch für das Fahrpersonal! Fahrtbuchungen sind ab sofort unter den bekannten Nummern (08282/9902-100, 08261/9096490) täglich zwischen 7:00 und 18:00 Uhr möglich.

ab Mo. 11.05.2020:

Hierzu erfolgt Ende April (Mi. 29.04.2020) vom Kultusministerium eine Evaluation und ein Vorschlag zum weiteren Vorgehen. Die Minister der Länder beraten sich am Do. 30.04.2020 nochmals. Details werden dann zeitnah bekanntgegeben.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Herrn Gaa (Tel.: 0 82 21 / 95 – 1 81) wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Gaa

Sachbearbeiter

LandkreisBürgerBüro und Verkehr